Julian Assange

Ausgehöhlte Rechtsstaatlichkeit:

Der Fall Julian Assange

Investigativer Journalist und Wikileaks-Gründer Julian Assange ist seit seinen Enthüllungen über Kriegsverbrechen und Korruption das Opfer des wohl größten Justizskandals aller Zeiten.

Kurze Chronologie, Julian Assange 2010 bis heute:

2010 Enthüllungen zu Kriegsverbrechen und Korruption in den Kriegen in Afghanistan und dem Irak über die Enthüllungsplattform Wikileaks.

2010 Schweden stellt einen Haftbefehl wegen Vergewaltigung aus, Assange „flüchtet“ nach Großbritannien. Der Vorwurf der Vergewaltigung wurde zwischenzeitlich von der schwedischen Staatsanwaltschaft zurückgezogen. Die Untersuchungen wurden eingestellt.

2012 bis 2019 Asyl in der Botschaft Ecuadors in London

April 2019 in der ecuadorianischen Botschaft von der britischen Polizei festgenommen. Seitdem in Haft im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh.

4.Januar 2021 Der Antrag auf Auslieferung in die USA, wurde von der Westminster Magistrates Court in Großbritannien abgelehnt. Würde Assange an die USA ausgeliefert drohen ihm 175 Jahre Haft oder schlimmstenfalls die Todesstrafe.

Oktober 2021 Der Gesundheitszustand von Julian Assange sei laut der Familie besorgniserregend. Assange erlitt im Gefängnis einen Schlaganfall.

10.12.2021 am Tag der Menschenrechte: Der Londoner High Court hebt das Auslieferungsverbot für Julian Assange an die USA auf.

23.03.2022 Julian Assange und Stella Morris heiraten im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsch. Stella Morris „Ich bin sehr glücklich und sehr traurig.“ Stella Moris kämpft seit Jahren unermüdlich um die Freilassung ihres Partners und Vaters ihrer beiden Kinder.

20.04.2022 Der Rechtsstreit um eine Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange geht in die höchste Instanz, dem britischen Supreme Court. Der Westminster Magistrates Court erließ am 20.04.2022 den formellen Auslieferungsbeschluss. Die britische Innenministerin Priti Patel hat nun das letzte Wort. Assanges Anwälte werden Einspruch gegen die Entscheidung einlegen.

18. Mai 2022 Deadline für Vorlagen der Verteidiger Assanges an die Innenministerin von Großbritannien Priti Patel.

„Die britische Innenministerin muss die Auslieferung

von Julian Assange ablehnen!“

zur Petition

FreeAssange.eu

Wertvolle Infos, Aktionsübersichten, Veranstaltungen, Petitionen, Spendenaufrufe sowie Druckvorlagen und Downloads finden Sie hier:

freeassange.eu